Herzlich willkommen...

... auf den Seiten der Augustaschule. Wir sind eine Schule, die sich auf den Weg gemacht hat, kein Kind zurück zu lassen. Unsere Homepage bietet einen Ausschnitt unseres Schulprofils und unserer Aktivitäten. Die Inhalte werden sicher mit der Zeit noch wachsen. Wir laden Sie und euch herzlich ein, ein Teil dieser Weiterentwicklung zu sein...

Auf einen Blick

Augustaschule Städt. Gemeinschaftsgrundschule der Primarstufe

Halterner Str. 62 in 46284 Dorsten

Telefon: 02362.71769
Mail: info@augustaschule-dorsten.de
Fax: 02362.795611

 

Aktuell

Hagebaumarkt unterstützt Dorstener Grundschule.

Termine für das Schulhalbjahr eingestellt.

Schulstart nach den Herbstferien

Liebe Kinder,

sehr geehrte Eltern!

Ab Montag beginnt der Schulunterricht und die OGS-Betreuung wieder.

Es besteht weiterhin eine Maskenpflicht auf den Fluren und dem Schulhof.

Hier ist darauf zu achten, dass die Maske auch richtig getragen wird, denn nur, wenn sie Mund UND Nase bedeckt, bietet sie auch den entsprechenden Schutz. Achten Sie bitte auch darauf, dass die Maske nicht zu groß ist. Die Alltagsmasken gibt es mittlerweile in so vielen Ausführungen und Varianten, dass wir erwarten, dass jede Schülerin und jeder Schüler gleich mehrere davon besitzt, um diese zwischendurch wechseln zu können, falls eine verschmutzt oder defekt ist. Weiterhin können „Notfallmasken“ in besonderen Fällen für 1 € im Büro gekauft werden. Bitte denken Sie daran, dass die Einmalmasken auch nur an einem Schultag verwendet werden kann und nicht noch an den folgenden Tagen.

Wir müssen innerhalb des Schulgeschehens alles dafür tun, um das Risiko einer Ausbreitung mit den uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten so klein wie möglich zu halten. Dazu zählen insbesondere die mittlerweile weithin bekannten und vom Robert-Koch-Institut immer wieder herausgestellten AHA-Regeln "ABSTAND - HYGIENE - ALLTAGSMASKE" (Mund-Nasen-Bedeckung) - ergänzt um eine zusätzliche Maßnahme: das regelmäßige LÜFTEN der Klassenräume.

Mit sinkender Außentemperatur können wir den Unterricht nicht mehr bei dauerhaft geöffneten Fenstern durchführen. Um dennoch für einen ausreichenden Luftaustausch zu sorgen, ist alle 20 Minuten das sogenannte Stoßlüften vorzunehmen. Wir werden zudem in der gesamten Pausendauer den Klassenraum lüften. Wir bitten alle Schüler und Schülerinnen darum, entsprechend warme Kleidung ("Zwiebellook") zu tragen.

Unverändert gilt die Maßgabe, dass Schülerinnen und Schüler mit offensichtlichen Erkältungssymptomen bzw. typischen COVID-19-Symptomen wie Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns NICHT in die Schule kommen und den Hintergrund der Erkrankung ärztlich abklären lassen. Bitte entschuldigen Sie Ihr Kind telefonisch im Sekretariat.

Ebenso melden Sie bitte auch alle anderen Verdachts- oder Kontaktfälle, bei denen bis zum Vorliegen eines Testergebnisses die Schule nicht besucht wird.

Sollte Ihr Kind in eine Quarantäne geschickt werden, schicken Sie bitte die Quarantäneverfügung des Ordnungs- oder Gesundheitsamtes bzw. eine Kopie davon ebenfalls an das Sekretariat, da wir nicht gesondert darüber informiert werden.

Alle Kinder, die in diesen Fällen für eine gewisse Zeit nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, gehen in den Distanzunterricht und werden von den Klassenlehrern entsprechend begleitet. Sie sind auch weiterhin verpflichtet, sich auf diesen Unterricht vorzubereiten, sich aktiv daran zu beteiligen, die erforderlichen Arbeiten anzufertigen und die Hausaufgaben zu erledigen.

Leistungen aus dem Distanzunterricht fließen in die Leistungsmessung ein.

Sollten Sie Fragen zum Schulalltag haben, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Luther